1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Darmkrebs

Nutzen und Risiken der Früherkennungs­untersuchungen von Darmkrebs

Das Ziel der Krebsfrüherkennungsuntersuchungen ist es, Darmkrebs früh zu entdecken und damit die Heilungschancen zu erhöhen. Außer­dem können bei einer Darmspiegelung Krebs­vor­stufen wie Polypen und Adenome entfernt werden und dadurch möglicherweise die Entstehung von Darmkrebs verhindert werden.
Früherkennungsuntersuchungen sind freiwillig und können neben dem Nutzen auch Nachteile bringen. Daher sollten Sie den möglichen Nutzen und die möglichen Nachteile gegeneinander abwägen.
Um Ihnen diese Entscheidung zu erleichtern, finden Sie auf dieser Webseite Informationen zum Nutzen und zu Risiken von Unter­suchungen zur Früherkennung von Darmkrebs.

Zusammenfassung

  • Untersuchungen zur Früherkennung können Darmkrebs früh entdecken. Eine frühe Entdeckung kann die Heilungschancen erhöhen
  • Bei der Darmspiegelung können Vorstufen entfernt werden
  • Früherkennungsuntersuchungen sind freiwillig
  • Die Untersuchungen können auch Nachteile haben


Letzte Aktualisierung: Januar 2018