1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Gesund Älter werden

Gibt es Möglichkeiten, Gesundheit im Alter zu unterstützen?

Noch nie haben so viele Frauen und Männer ein hohes Alter erreicht wie heute. Das Ziel ist aber nicht allein, ein hohes Lebensalter zu erreichen. Es geht vielmehr darum, gesund älter zu werden und die zusätzlichen Lebensjahre mit möglichst hoher Lebensqualität zu genießen. Gerade in der Lebensmitte können Frauen - gut informiert und selbstbestimmt - aktiv etwas Sinnvolles für die eigene Gesundheit tun, ihr Wohlbefinden fördern sowie zur Früherkennung und Vor­beu­gung von Krankheiten beitragen.

Mehr zum Thema...

Meldungen zum Thema

Die Schutzimpfung gegen Herpes zoster ist für Erwachsene ein Pflichtleistung der gesetzlichen Kranken­ver­sicherung. Impfungen gegen die Virus­­infektion Herpes zoster (Gürtel­rose) mit dem Tot­impf­­stoff bekom­men Menschen ab 60 Jahren von den gesetz­lichen Kranken­­kassen bezahlt - bei erhöhter Gefähr­dung schon ab 50 Jahren.

Weiterlesen

Die weltweite Zahl der Menschen ab 100 Jahren ist im Jahr 2019 auf den neuen Höchst­wert von rund 533 000 Personen gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) in Wiesbaden anläss­lich des Welt­bevöl­kerungs­tages am 11.07. mitteilt, hat sich ihre Zahl damit seit der Jahrtausendwende fast vervierfacht.

Weiterlesen

Nationale Empfehlungen für Bewegung und Bewegungsförderung in Kurzform

Die neue Broschüre „Menschen in Bewegung bringen – Strukturen schaffen, Bewegung fördern, lebens­lang bewegen“ präsentiert in Kurzversion die Nationalen Empfehlungen für Bewe­gung und Bewe­gungs­förderung. Die Bundeszentrale für gesund­heit­liche Aufklärung (BZgA) hat mit dem Infor­mations­material im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit die für Deutschland geltenden, wissen­schaftlich fundierten Bewegungsempfehlungen anschaulich zusammengefasst.

Weiterlesen