1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Medikamente

Wichtiges zu Medikamenten

Medikamente sind Stoffe oder Zubereitungen aus Stoffen. Sie sind dazu bestimmt Krankheiten, Leiden, Körperschäden oder krankhafte Beschwerden zu heilen, zu lindern, zu verhüten oder zu erkennen. Daneben gibt es noch ähnliche Produkte wie beispielsweise Nahrungsergänzungs­mittel oder Medizinprodukte.

Apothekenpflichtige Medikamente dürfen grundsätzlich nur in Apotheken vorrätig gehalten, verkauft und abgegeben werden. Das Arzneimittelgesetz unterscheidet hierbei zwischen einfachen apothekenpflichtigen und den verschreibungspflichtigen Medikamenten...

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Medikament einzunehmen bzw. anzuwenden. In einem Überblick finden Sie die gängigen Darreichungsformen und ihre Anwendungsmöglichkeiten...

Medikamente können aufgrund falscher Lagerung (Temperatur, Feuchtigkeit, Licht) in ihrer Qualität beeinträchtigt werden. Im Frauengesundheitsportal finden Sie Tipps zur Haltbarkeit, Aufbewahrung und Entsorgung von Medikamenten...

Zusammenfassung

  • Nahrungsergänzungsmittel und Medizinprodukte sind keine Medikamente
  • Das Arzneimittelgesetz bestimmt, welche Arzneimittel nur in Apotheken abgegeben werden und welche auch außerhalb von Apotheken verkauft werden dürfen.
  • Falsche Lagerung (z.B. Hitze durch pralle Sonneneinstrahlung kann die Qualität und Wirksamkeit von Medikamenten beein­trächtigen

 

Letzte Aktualisierung: Januar 2018