1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Qualität

Konzept

Geschlechtsspezifische Ans√§tze in der Gesundheitsf√∂rderungsarbeit der Bundeszentrale f√ľr gesundheitliche Aufkl√§rung (BZgA) finden sich insbesondere in den Bereichen der Suchtpr√§vention, der HIV/Aids-Aufkl√§rung, der Sexualaufkl√§rung und Familienplanung. Die Not¬≠wendig¬≠keit der geschlechtssensiblen Betrachtungsweise von Gesundheit und gesundheitlichem Verhalten hat sich inzwischen national und international durchgesetzt.
Das von der BZgA eingerichtete Internetportal zur Frauengesundheit bietet mit der themenspezifischen Online-Datenbank einen syste¬≠matischen √úberblick √ľber die zahlreichen Informationen und Wissens¬≠zug√§nge und regt zu einem Austausch zu Fragen der frauen¬≠spezifischen Gesundheitsf√∂rderung an.

Der inhaltliche Nutzen und die Qualit√§t der Informationen h√§ngen wesentlich von der Verl√§sslichkeit der aufgenommenen Dokumente ab, die bestimmten Qualit√§tsstandards entsprechen m√ľssen. Das Konzept, das von einem interdisziplin√§ren Arbeitskreis erarbeitet wurde, basiert auf nationalen und internationalen Standards und Richtlinien f√ľr Gesundheitsinformationen im Internet.