1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Krankheitsspektrum

Erkranken Frauen und Männer unterschiedlich?

Der Begriff „Krankheitsspektrum“ bezeichnet die Verbreitung und Häufigkeit von Krankheiten. Neben der Lebenserwartung ist das Krankheitsspektrum ein wichtiges Merkmal für den Gesundheits­zustand der Bevölkerung. Frauen und Männer erkranken unter­schied­lich häufig und schwer an verschiedenen Krankheiten. Die Ursachen für dieses unterschiedliche Krankheitsspektrum sind nur zum Teil erforscht. Experten gehen davon aus, dass sowohl biolo­gische als auch soziale Faktoren eine Rolle spielen. Für Maßnahmen der Vorsorge und der Gesundheitsförderung ist es wichtig, die geschlechts­spezifischen Unter­schiede im Krank­heits­spektrum zu berücksichtigen.

Mehr zum Thema ...

Meldungen zum Thema

Die wärmeren Temperaturen locken ins Freie – und machen auch Zecken aktiv: Sie beginnen jetzt mit der Suche nach Wirten. Das können Tiere, aber auch Menschen sein.

Weiterlesen

Nicht immer liegt die Ursache für einen chronischen Husten in der Lunge oder in den Atemwegen. Sod­brennen oder Entzündungen im Nasen-Rachen-Raum, aber auch einige Medikamente können den Husten­reiz auslösen. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin in einer aktuali­sierten Leitlinie zur Diag­nose und Therapie von Husten bei Erwachsenen hin.

Weiterlesen

Vorsicht bei Zeckenstichen: Zahl der FSME-Fälle in Deutschland steigt

Wer eine Reise in FSME-Risikogebiete plant, sollte sich rechtzeitig impfen lassen. Dazu rät die Bundes­zen­trale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und informiert auf www.impfen-info.de über die FSME-Impfung. FSME wird durch Zecken übertragen und führt zu einer Entzündung der Hirnhäute und des Gehirns.

Weiterlesen