1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Alkohol

Warum ist Alkohol ein Risiko für die Gesundheit?

Die Themen Alkohol und Alkoholmissbrauch haben eine wichtige gesundheit­liche Bedeutung: In unserer Gesellschaft ist Alkohol das am weitesten verbreitete und am häufigsten konsumierte legale Suchtmittel. Bei übermäßigem Genuss wirkt Alkohol als Zellgift und verursacht sowohl körperliche als auch psychische Schäden. Menschen, die regelmäßig und viel Alkohol konsumieren, haben besonders hohe Gesundheitsrisiken. Typische Langzeitfolgen sind zum Beispiel Leberschäden, körperliche und psychische Abhängigkeit und ein erhöhtes Krebsrisiko. Darüber hinaus zeigen alkoholkranke Menschen häufig weitere psychische Erkrankungen, z.B. Ängste und Depressionen.

Mehr zum Thema ...

Meldungen zum Thema

In der Advents- und Weihnachtszeit stehen Treffen mit Freunden, Kollegen und der Familie auf Weih­nachts­märk­ten, bei Betriebs­festen oder Familien­feiern an. Für viele gehören zu diesen festlichen Anlässen alko­ho­lische Getränke ganz selbst­­ver­­ständ­lich dazu. Um auch in der Weih­nachts­zeit beim Alkohol im Limit zu bleiben, hat die Bundes­zentrale für gesund­heitliche Aufklärung (BZgA) alkohol­freie Tipps im Angebot, zum Beispiel Weißen Glögg mit Saft und Zimt.

Weiterlesen

BZgA informiert zum Deutschen Lebertag 2018 über die Risiken eines zu hohen Alkohol­konsums

Unter dem Motto „Ist Ihre Leber gesund?“ findet am 20. November bundesweit der Deutsche Lebertag 2018 statt. Anlässlich des Deutschen Lebertags macht die Bundes­zentrale für gesund­heitliche Aufklärung (BZgA) darauf aufmerk­sam, dass ein regel­mäßiger hoher Alkohol­konsum für die Leber­gesund­heit ein großes Risiko darstellt.

Weiterlesen

Anlässlich des „Tages des alkoholgeschädigten Kindes“ am 09. September 2018 rufen die Drogen­be­auf­tragte der Bundesregierung und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) werdende Mütter auf, bewusst auf Alkohol zu verzichten. Alkoholkonsum in der Schwangerschaft kann zu schwer­wie­genden Schädigungen beim Kind führen - den Fetalen Alkoholspektrumstörungen (FASD) bis hin zum Voll­bild des Fetalen Alkoholsyndroms (FAS). Kinder mit FASD können in ihrer geistigen und körperlichen Ent­wicklung dauerhaft stark beeinträchtigt sein.

Weiterlesen