1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Veranstaltungen


Hannover | Niedersachsen

Traumata und Sucht

Mindestens die Hälfte aller suchtmittelabhängigen Menschen hat im Laufe ihres Lebens Traumatisierungen unterschiedlichster Art erlebt. Auslöser sind häufig Gewalterfahrungen, Vernachlässigung, Fluchterfahrungen.

Weiterlesen

Sexuell √ľbertragbare Infektionen (STI) sind h√§ufig, ver√§ndern das Selbstwertgef√ľhl und betreffen viele Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenswelten und Lebenssituationen. STI umfassen nicht nur die allgemein bekannten Erreger, sondern auch Infektionen, die nicht auf den ersten Blick als sexuell √ľbertragbar angesehen werden, wie z.B. Hepatitis B und C oder Skabies.

Weiterlesen

Wien | international

Symposium - Die Chance auf Spontangeburt erhöhen

Weltweit ist eine steigende Tendenz von Kaiserschnitten zu beobachten. Auch in Wien ist die Kaiserschnittrate in den letzten Jahren laufend gestiegen und liegt derzeit bei knapp unter 30 %. Eine Kaiserschnittrate von √ľber 10 % bringt nach der WHO, √ľber die gesamte Population gesehen, keine Vorteile f√ľr die m√ľtterliche und kindliche Gesundheit.

Weiterlesen

Heidelberg | Baden-W√ľrttemberg

31. Heidelberger Kongress des Fachverbandes Sucht e.V.

‚ÄěSucht kommt selten allein ‚Ķ‚Äú. Komorbide St√∂rungen sind bei suchtkranken Menschen eher die Regel als die Ausnahme. Sie leiden deutlich h√§ufiger als die Allgemeinbev√∂lkerung an psychiatrischen Diagnosen wie Angsterkrankungen, Depressionen, Pers√∂nlichkeitsst√∂rungen, Essst√∂rungen oder Traumafolgest√∂rungen. Auch somatische Diagnosen wie etwa Stoffwechselkrankheiten, Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems, des Verdauungssystems oder Kreislaufsystems kommen h√§ufiger bei ihnen vor.

Weiterlesen

Kassel | Hessen

Ernährung 2018

Kaum ein Teilgebiet der Medizin hat in den letzten Jahren so vielschichtige Paradigmenwechsel durchgemacht wie die Ern√§hrungsmedizin. Ern√§hrungsmedizinische Intervention ist nach unserem heutigen Verst√§ndnis nicht mehr notwendiger Teil einer Grundpflege, sondern integraler, effektiver Bestandteil von Therapie und Pr√§vention. Daher lautet das diesj√§hrige Motto des Ern√§hrungskongresses auch ‚ÄěErn√§hrung ist Therapie und Pr√§vention‚Äú.

Weiterlesen

Frankfurt am Main |

Fachtag "Gefl√ľchtete Familien und Fr√ľhe Hilfen"

Gefl√ľchtete Familien waren und sind vielf√§ltigen Belastungen ausgesetzt und die Bew√§ltigung ihrer Situation ist nicht leicht. Die Lebenssituationen bieten h√§ufig wenig Halt und Planbarkeit. Entsprechend gro√ü sind die Herausforderungen der Fachkr√§fte Fr√ľhe Hilfen bei der Arbeit mit den Familien.

Weiterlesen

Weibliche Sexualit√§t steht im Spannungsfeld von Ideologien und Gesellschaft. Nationale und internationale Expertinnen und Experten spannen den Bogen von der Kontrolle des Frauenk√∂rpers √ľber die Anforderungen sexueller Bildung bis zu den Herausforderungen der Reproduktionsmedizin.

Weiterlesen

Berlin | Berlin

62. DGGG-Kongress

Der 62. Kongress der Deutschen Gesellschaft f√ľr Gyn√§kologie und Geburtshilfe e.V. findet vom 31. Oktober bis 3. November 2018 im CityCube Berlin statt.

Weiterlesen