1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Bewegung und Sport

Bewegung fördert die Gesundheit

Bewegung und Sport fördern die Gesundheit und das Wohlbefinden. Sie helfen Stress vorzubeugen und abzubauen und können Be­schwerden bei bestimmten Erkrankungen lindern. Frauen üben Sport und Bewegungs­aktivitäten in vielen verschiedenen Organisations­formen und auf sehr unterschied­lichen Leistungsebenen aus - vom Sportverein über das Fitness-Studio bis zum selbst­organisierten Sport, von Tai Chi über Nordic Walking bis hin zum Marathon.

Unabhängig vom Alter können Frauen körperliche Aktivität auch in besonderen Lebensphasen, wie in der Schwangerschaft oder in den Wechseljahren, in ihren Alltag integrieren. Der Schwerpunkt dieses Moduls liegt auf dem Freizeit- und Breitensport und richtet sich vor allem an Frauen ab dem mittleren Erwachsenenalter.

Mehr zum Thema...

Meldungen zum Thema

Welt-Diabetes-Tag am 14. November – Erster Bericht zur Nationalen Diabetesüberwachung

Das Risiko, an Diabetes zu erkranken, ist höher als viele denken. Fast 80 % der Befragten, die laut eines Testergebnisses ein erhöhtes Risiko für eine Typ-2-Diabetes­erkran­kung aufweisen, schätzen ihr Erkran­kungs­risiko selbst als gering ein. Das ergab ein bundesweiter Befragungs­survey des Robert Koch-Instituts (RKI) und der Bundeszentrale für gesund­heit­liche Aufklärung (BZgA).

Weiterlesen

Wer sich für Fußball oder Handball begeistert, hat es schon oft gesehen: Eine Spielerin oder ein Spieler wird mit Verdacht auf Kreuz­band­riss vom Platz getragen. Wo genau ist das vordere Kreuz­band verankert, und wodurch kann es reißen? Warum haben Frauen ein größeres Risiko?

Weiterlesen

Zu den am meisten verbreiteten Gesundheitsproblemen in Deutschland zählen Rückenbeschwerden und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Eine wesentliche Ursache dafür ist Bewegungs­mangel. Unter diesem leiden insbesondere Menschen, die vor allem am Schreibtisch arbeiten.

Weiterlesen