1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Osteoporose

Wie können Sie Osteoporose vorbeugen?

Neben gegebenen Risikofaktoren wie familiäre Veranlagung, weibliches Geschlecht und Alter tragen auch Faktoren zur Entstehung einer Osteoporose bei, die aktiv beeinflusst werden können. Eine gesunde Lebensführung ist daher der Schlüssel für jede Vorbeu­gung. Bei der Osteoporose spielt die Ernährung, insbe­sondere die aus­reichende Versorgung mit dem wichtigen Knochenbaustoff Kalzium und dem Vitamin D, eine große Rolle. Eine knochenbewusste Ernährung sollte jedoch nicht erst im Alter beginnen. Bereits Kinder und Jugendliche sowie Schwangere brauchen genügend Kalzium. Milch und Milch­produkte sind besonders reich an Kalzium. Das Vitamin D bildet der Körper mithilfe von Sonnenlicht selbst. Zudem sollten Sie sich insgesamt ausgewogen ernähren und damit für die Zufuhr an allen für den Knochenstoffwechsel wichtigen Nährstoffen sorgen. Neben Kalzium sind das unter anderem Magnesium, Zink, Phosphor und Mangan sowie die Vitamine A, C, E, K und B6.

Neben einer gesunden Ernährung ist auch regelmäßige Bewe­gung wichtig, um Osteoporose vorzubeugen. Es ist dabei nicht nötig, sport­liche Höchstleistungen zu vollbringen. Min­des­tens dreimal wöchent­lich eine halbe Stunde zügig Spazieren­gehen wirkt sich positiv auf die Knochenstruktur aus. Regelmäßige körperliche Aktivität fördert die Muskelkraft und die Koordination.

Zusätzlich sollten Sie Untergewicht vermeiden sowie auf Zigaretten, Alkohol und Medikamente, die den Knochenstoffwechsel negativ beeinflussen (z.B. kortisonhaltige Wirkstoffe), verzichten.

Besonders ältere Menschen sollten über Sturzrisiken (z.B. bei Gleichgewichtsstörungen) informiert sein und mögliche Gefahrenquellen durch entsprechende Maßnahmen beseitigen.

Zusammenfassung

  • Eine ausgewogene Ernährung hilft, dem Körper alle wichtigen Nährstoffe für den Knochenstoffwechsel zuzuführen und so Osteoporose vorzubeugen
  • Sich mehrmals in der Woche zu bewegen, hilft Osteoporose vorzubeugen
  • Ältere Menschen sollten besonders darauf achten, Stürze und Knochenbrüche zu vermeiden

 

Weitere Informationen

 

Letzte Aktualisierung: Januar 2018