1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Gebärmuttererkrankungen - Gebärmuttersenkung

Vorbeugung

Mit einigen einfachen Maßnahmen können Sie Ihr Risiko für eine Gebärmuttersenkung verringern bzw. verhindern, dass sich der bestehende Zustand verschlechtert:

  • Regelmäßiger Sport, der den Beckenboden nicht belastet (zum Beispiel Schwimmen, Wandern oder Gymnastik)
  • Beckenbodentraining, insbesondere während und nach der Schwangerschaft
  • Gewichtsreduktion
  • Techniken für schonenderes Tragen und Heben, die verhindern, dass die Beckenorgane dabei tiefer in das Becken sinken

 

Letzte Aktualisierung: Januar 2018