1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Audio-Mitschnitte zur Frauengesundheitskonferenz 2016

Am 19. April 2016 fand in Köln die 2. Frauengesundheitskonferenz der BZgA und des BMG statt. Im Mittelpunkt stand die psychische Ge­sundheit von Frauen in der Lebenslaufperspektive. Mehr als 250 Teilnehmende ergründeten in Vorträgen und Fischbowl-Diskussionen, wo Ressourcen und Verbesserungs­potenziale liegen. In den Audio-Mitschnitten erhalten Sie Eindrücke vom erfolgreichen Verlauf der 2. Frau­en­gesund­heits­kon­fer­enz:

 

Eröffnung

Dr. med. Heidrun Thaiss, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln

 

Grußwort

Ingrid Fischbach, Parlamentarische Staatssekretärin, Bundesministerium für Gesundheit, Berlin

 

Psychische Erkrankungen bei Frauen - ein Megatrend?

Prof. Dr. Eva Rasky, Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie, Medizinische Universität Graz

 

Psychische Gesundheit unter frauenspezifischen Aspekten im Lebensverlauf

Prof. Dr. Anke Rohde, Gynäkologische Psychosomatik, Universitätsklinikum Bonn

 

Wie lässt sich das Konzept der Resilienzförderung bei Frauen unterschiedlicher Altersgruppen praktisch umsetzen? - Fachgespräch mit drei Praktikerinnen

Dr. Annegret Gutzmann, Frauenärztin und Psychotherapeutin, Köln
Maria Zemp, Referentin für Traumaarbeit, freie Mitarbeiterin von medica mondiale, Euskirchen
Prof. Dr. Anke Rohde, Gynäkologische Psychosomatik, Universitätsklinikum Bonn

 

Berichte aus den Fishbowls und Diskussion im Plenum

 

Schlussworte

Dr. Monika Köster, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln