Alkohol
Junge Frauen stoßen mit Sektgläsern an

Warum ist Alkohol ein Risiko für die Gesundheit?

Die Themen Alkohol und Alkoholmissbrauch haben eine wichtige gesundheit­liche Bedeutung: In unserer Gesellschaft ist Alkohol das am weitesten verbreitete und am häufigsten konsumierte legale Suchtmittel. Bei übermäßigem Genuss wirkt Alkohol als Zellgift und verursacht sowohl körperliche als auch psychische Schäden. Menschen, die regelmäßig und viel Alkohol konsumieren, haben besonders hohe Gesundheitsrisiken. Typische Langzeitfolgen sind zum Beispiel Leberschäden, körperliche und psychische Abhängigkeit und ein erhöhtes Krebsrisiko. Darüber hinaus zeigen alkoholkranke Menschen häufig weitere psychische Erkrankungen, z.B. Ängste und Depressionen.

Mehr zum Thema ...

Was finden Sie im Frauengesundheitsportal zum Thema Alkohol?

  • Prävention und Aufklärung: Allgemeine Informationen über die Wirkung und Folgen von Alkohol mit dem Ziel, Alkoholmissbrauch vorzubeugen.
     
  • Alkoholmissbrauch und Alkoholabhängigkeit: Neben Informationen, die sich allgemein mit dem Thema beschäftigen, werden spezifische Informationen unterschieden, die sich mit den Entstehungsbedingungen von Alkoholabhängigkeit befassen, Vorgehensweisen bei der Diagnostik erläutern, die schädigenden körperlichen und psychischen Wirkungen von Alkohol auf den menschlichen Körper behandeln sowie Informationen, die Möglichkeiten der Therapie und Nachsorge alkoholbezogener Erkrankungen aufzeigen.
     
  • Jugendliche: Alle Dokumente, die Prävelenz, Entstehung und Folgen alkoholbezogener Probleme bei Jugendlichen behandeln.
     
  • Schwangerschaft und Stillzeit: Informationen zu dem Einfluss von Alkohol auf das ungeborene Kind und den Säugling.
     
  • Höheres Lebensalter: Informationen, die auf die Folgen des Alkoholkonsums und Missbrauchs speziell bei älteren Menschen fokussieren.
     
  • Angehörige: Informationen und Hilfsangebote speziell für Kinder suchtkranker Eltern.
     
  • Zeitschriften, Bibiliotheken, Datenbanken: Alkoholspezifische Zeitschriften, Online-Bibliotheken sowie Datenbanken, die eine Vielzahl weiterer Dokumente und Internetseiten enthalten.

Im Bereich Organisationen sind Verbände, Organisationen und Netzwerke aufgelistet, die wichtige Informationen und Angebote für zum Thema Sucht zur Verfügung stellen. Im Bereich Informationen/Materialien/Broschüren finden Sie Übersichten zu Unterstützungs-, Versorgungs- und Selbsthilfe­angeboten, die zum Teil auch als Broschüren zur Verfügung stehen. Außerdem stellt diese Kategorie grundlegende, allgemein­verständliche Informationen und Ratgeber zum Thema Alkohol, Drogen, Sucht und Prävention zur Verfügung. Aktuelle Daten und Fachartikel zum Thema Sucht und Alkohol stellt das Frauengesundheitsportal in dem Bereich Fachpublikationen/Daten bereit. Unter Rechtliche Grundlagen sind Informationsquellen zu Gesetzesgrundlagen und zu rechtlichen Fragen zum Thema Alkohol zusammengestellt.

Veranstaltungen

13.05.2017 - 21.05.2017

Aktionswoche Alkohol

Aktuelle Daten und quali­täts­gesicherte Fakten rund um Lebenslagen, Gesundheit und Krankheit von Frauen finden Sie im Infoblatt des Frauen­gesundheitsportals.

In der Broschüre werden mit je einem Kapitel Alkohol- und Tabak­konsumentinnen und all jene Frauen, die psycho­trope Medi­kamente ge­brauchen, angesprochen. Im Vorder­grund stehen Infor­mationen zu den Risiken des individuellen Konsums und die Bedeutung gesunder Lebens­führung.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hält eine Vielzahl von Materia­lien zur Alkohol­prä­vention bereit. Hier finden Sie Kurz­beschreibungen der Print­medien und PDF-Downloads der BZgA mit Abbildungen und Möglichkeit der Online-Bestellung.