Seiteninhalt

Willkommen im Portal zur Frauengesundheit

Das Portal der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bietet qualitätsgesicherte und verlässliche Informationen rund um das Thema Frauengesundheit und dient als Wegweiser zu weiteren Informationsquellen.

Früherkennung & Vorsorge

Alle gesetzlich Versicherten haben ab dem Alter von 35 Jahren im Abstand von zwei Jahren einen Anspruch auf eine Gesundheitsuntersuchung zur Früherkennung von Erkrankungen,

… mehr Informationen

Logo-wichtige-Info

Gesundheitsinformationen im Netz

Wissenschaftlich fundierte Informationen zum Thema Gesundheit des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) finden Sie unter www.gesundheitsinformation.de.

 

Aktuelles und Termine

15.04.2014 Kampagne "mach’s mit" sagt jetzt "Ich mach’s"

"Wenn’s juckt und brennt, geh’ ich zum Arzt. Ich will einfach wissen, was Sache ist."Mit konkreten ...

ganze Meldung lesen


14.04.2014 "Hat die Wissenschaft ein Geschlecht? Analysen und Reflexionen zu Geschlechterverhältnissen in der Wissenschaft"

Im Sommersemester 2014 führt die zentrale Frauenbeauftragte gemeinsam mit Prof. Dr. Heike ...

ganze Meldung lesen


10.04.2014 Osteoporose: Anzeichen, Ursachen, Behandlung

Oft bleibt es zunächst unbemerkt, wenn sich die Knochensubstanz schneller abbaut als normal ...

ganze Meldung lesen


23.04.2014 - 23.04.2014
Patiententag | Köln

Älter werden? Aber mit Vergnügen!


Wichtige Information:

Die BZgA prüft die Inhalte fremder Websites bei der erstmaligen Verlinkung. Sie strebt hierbei höchstmögliche Transparenz an. Es werden Transparenzkriterien und Ausschlusskriterien angewendet. Weitere Informationen zum Vorgehen der BZgA und Hinweise zur Problematik externer Links finden sich im Impressum.

Seitenbeginn

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung / Ostmerheimer Str. 220 / 51109 Köln / Tel +49 221 8992-0 / Fax +49 221 8992-300
E-Mail: poststelle@bzga.de / E-Mail für Bestellungen von Medien und Materialien: order@bzga.de

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung ist eine Fachbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit.