21.11.2014

"Gewalt gegen Frauen verletzt uns alle"

Zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen ruft Bundesfrauenministerin Schwesig mit einer Selfie-Aktion zur Bekanntmachung des Hilfetelefons auf. mehr

20.11.2014

25.11.: Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Frauen und Mädchen haben das Recht auf ein Leben ohne Gewalt – auch das Sexualstrafrecht muss dies anerkennen

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen begrüßt der bff die jüngsten Entwicklungen im Justizministerium im Hinblick auf das Sexualstrafrecht. Die von Bundesjustizminister Heiko Maas angekündigte Reform des sogenannten Vergewaltigungs­paragraphen - §177 StGB - ist ein erster Schritt auf dem Weg zur Verbesserung der Rechtslage von betroffenen Frauen. Bisher ist es nämlich noch so, dass es für eine Straf­barkeit nicht ausreicht, wenn die Betroffene beispielsweise ausdrücklich „Nein“ sagt oder weint. Die Schutz­lücken im Sexual­straf­recht sind gravierend. Weder Überraschungs­angriffe sind bislang ausreichend erfasst noch Fälle, in denen die Betroffenen sich nicht ausreichend körperlich zur Wehr setzen, z.B. weil sie in einer Schocksituation sind. mehr

21.11.2014

Gürtelrose

Jeder Mensch, der schon einmal Windpocken hatte, kann später im Leben eine Gürtelrose bekommen. Beide Erkrankungen werden durch dieselben Viren verursacht, die sogenannten Varizella-Zoster-Viren. Nach einer Infektion mit Windpocken (Varizellen) bleiben diese Viren im Körper. mehr

20.11.2014

25 Jahre Kinderrechte

Bundeskinderministerin Manuela Schwesig lädt anlässlich des 25jährigen Jubiläums der VN-Kinderrechtskonvention zu einem großen Kinderrechtefest nach Berlin ein

Heute (Donnerstag) vor 25 Jahren hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention verabschiedet. Weltweit wird dieser wichtige Meilenstein in der Geschichte der Rechte von Kindern und Jugendlichen mit zahlreichen Veranstaltungen begleitet. Bundeskinderministerin Manuela Schwesig lädt zu diesem besonderen Geburtstag rund 300 Kinder und Jugendliche, Vertreter und Vertreterinnen der Politik, der Fachwelt sowie Organisationen, die sich für Kinderrechte engagieren, zu einem großen Fest ins TIPI am Kanzleramt in Berlin ein.
mehr

19.11.2014

Aktuelle Schätzung der Prävalenz und Inzidenz von HIV-Infektionen in Deutschland

Im Epidemiologischen Bulletin 44/2014 des Robert Koch-Instituts ist die aktuelle Schätzung der Prävalenz und Inzidenz von HIV-­Infektionen in Deutschland erschienen. Die Gesamtzahl der HIV-­Infektionen in Deutschland im Jahr 2013 wird dabei auf 3.200 ge­schätzt. mehr

19.11.2014

Die Leber mag’s maßvoll

Frauen sind doppelt so anfällig für alkoholbedingte Leberschäden

Lebererkrankungen können jeden treffen - das ist die Botschaft des diesjährigen Deutschen Lebertages. Das gilt für Frauen und Männer. Darauf weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) anlässlich des Deutschen Lebertages 2014 hin. Frauen sind im Vergleich zu Männern jedoch doppelt so anfällig für alkoholbedingte Leberschäden und ernsthaftere Formen der Lebererkrankung - und das bei kürzerer Dauer des Alkoholkonsums und geringeren Mengen.
mehr

18.11.2014

Europäischer Antibiotikatag

Der Europäische Antibiotikatag findet alljährlich am 18. November statt und soll das Bewusstsein für die Herausforderungen und Probleme durch die Verbreitung von Antibiotikaresistenzen schärfen.
mehr

17.11.2014

Herzstillstand

Frauen werden seltener reanimiert, überleben aber häufiger

Auch bei der Reanimation nach Herzstillstand gibt es Unterschiede zwischen Männern und Frauen: Sie ist bei Frauen seltener erfolg­reich als bei Männern. Wenn es klappt, verlassen Frauen aber öfter lebend das Krankenhaus.
mehr

17.11.2014

Weit verbreitet und doch bei vielen unbekannt: die Krankheit COPD

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) informiert zum Welt-COPD-Tag am 19. November 2014

In Deutschland ist mehr als jeder achte Erwachsene über 40 Jahren von ihr betroffen, weltweit ist sie eine der führenden Todes­ursachen - und dennoch ist die chro­nisch obstruktive Lungen­erkrankung (COPD, englisch für chronic obstructive pulmonary disease) bei weiten Teilen der Be­völ­kerung unbekannt. mehr

14.11.2014

Halbzeitkonferenz zieht positive Zwischenbilanz zur Bundesinitiative Frühe Hilfen

In ganz Deutschland unterstützen die Netzwerke Frühe Hilfen Familien mit kleinen Kindern

Auf der heutigen Halbzeitkonferenz in Berlin zieht Bun­des­familien­mi­nisterin Manuela Schwesig gemeinsam mit dem Nationalen Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) und 300 Ak­teur­innen und Akteuren der Frühen Hilfen aus Bund, Ländern und Kommunen eine positive Bilanz. mehr

zum AnfangSeite(n): 1 / 2 / 3 von 4 zum Ende
Veranstaltungen