1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Ernährung

Meldungen zum Thema

Trinken im Sommer

Bei hohen Temperaturen und /oder körperlicher Anstrengung verliert der Körper viel Flüssigkeit. Da heißt es: viel trinken. Das kann deut­lich mehr sein, als die empfoh­lene Menge von 1,3 bis 1,5 Litern, die ein Erwach­sener pro Tag trinken sollte. Kann man aber eigentlich auch zu viel trinken?

Bei normalen Trinkgewohn­heiten braucht man keine gesund­heit­lichen Schäden durch eine zu hohe Flüssig­keitsauf­nahme befürchten. Die Niere kann sich immer anpassen und fast einen Liter pro Stunde aus­scheiden, wenn nötig. Bei einigen schweren Krankheiten kann es zwar theo­retisch zu einer „Wasservergiftung“ kom­men, dafür müsste aber ein Erwachsener schon sechs Liter Wasser hintereinander weg­trinken.

Weitere Informationen:

http://www.bzfe.de/inhalt/wasser-gesund-trinken-582.html

http://www.bzfe.de/inhalt/fragen-mythen-fakten-1492.html

Zitiert nach einer Meldung des Bundeszentrums für Ernährung vom 19.06.2019