1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Bewegung und Sport

Verletzungsgefahren und -prävention

Sport nach Hüft- und Kniegelenksendoprothetik

Details

AutorIn
Matthias D. Wimmer et al.
Erscheinungsjahr
2012
In
Vol. 60 (2)<br>Schweizerische Zeitschrift für «Sportmedizin und Sporttraumatologie»

PDF Artikel

Kurzbeschreibung

Der Artikel liefert einen Überblick über Sportarten, die auch mit Endoprothese eine sportliche Aktivität mit hoher Lebensqualität und Zufriedenheit ermöglichen. Es wird zwischen Sportarten mit «low impact», wie bspw. Radfahren, gegenüber «high impact» unterschieden. Betroffene Patient/innen werden über die Risiken eines mechanischen Versagens durch «high impact»-Sport aufgeklärt. Besonders geeeignet sind demnach Sportarten wie Schwimmen, Wandern, Walking, Nordic Walking, Aquajogging, Gymnastik oder auch Tanzen. Der Artikel kann auf der Seite der Schweizerischen Gesellschaft für Sportmedizin kostenfrei heruntergeladen werden.

(letzte Aktualisierung am: 06.11.2013)