1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Hätten Sie's gewusst?

Welche psychische Erkrankung tritt bei Frauen am häufigsten auf?

Meldungen zum Thema

In Deutschland hatten unter den 18 bis 34 Jahre alten Frauen 15,6% in den vergangenen zwölf Monaten eine Depression. Damit hat sich die Häufigkeit von Depression bei Frauen dieser Altersgruppe seit 1998 fast verdoppelt, bei den 50-bis 65-Jährigen hingegen halbiert.

Weiterlesen

Mutter-Kind-Kuren bieten große Bandbreite an Spezialisierungen

Mütter kommen manchmal an einen Punkt, an dem alles zu viel wird: Familie, Beruf, Haushalt – es ist nicht immer leicht, das alles unter einen Hut zu bringen. Wenn der Alltag zu einer Belastung wird, ist die Gesundheit gefährdet oder bereits in Mitleidenschaft gezogen. Doch ein einheitliches Signal gibt es dafür nicht. Jeder Mensch reagiert individuell auf Überlastung.

Weiterlesen

Epigenetische Veränderungen im Erbgut von Nervenzellen machen Kinder im späteren Leben anfälliger für psychiatrische Erkrankungen

Leidet eine Mutter während der Schwangerschaft unter Stress, könnte das das Kind im späteren Leben stressem­pfind­licher machen. Dies legt eine Studie von Forscherinnen und Forschern unter der Leitung des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie in München und der Simon Fraser Universität in Vancouver nahe.

Weiterlesen