1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Veranstaltungen


Berlin | Berlin

Gemeinsam statt Einsam - Seelisch gesund zusammenleben

Kategorie
Aktionswochen
Veranstalter
Aktionsbündnis Seelische Gesundheit
Ort
Berlin
Termin
10.10.2019 - 20.10.2019

Die 13. Berliner Woche der Seelischen Gesundheit findet vom 10.-20. Oktober 2019 statt. Im Fokus steht dieses Jahr:  „Gemeinsam statt einsam - seelisch gesund zusammenleben“

Unser soziales Umfeld erfüllt verschiedene Funktionen: Partner, Freunde, Familie, Nachbarn oder Kollegen sind Gesprächspartner und emotionaler Beistand, sie motivieren uns aber auch zu gemeinsamen Aktivi­tä­ten in der Freizeit und achten mit darauf, wie es uns geht. So verbessert ein gutes soziales Umfeld ganz praktisch die körperliche und seelische Gesundheit. Einsamkeit und soziale Isolation dagegen werden heute als Risikofaktor für verschiedene (psychische) Erkrankungen identifiziert. Dabei spielen auch sozio­ökonomische Aspekte eine große Rolle: Faktoren wie Alter, chronische Erkrankungen oder Armut können das Risiko erhöhen, gesell­schaftlich isoliert zu werden und an den Folgen der Einsamkeit zu erkranken. Aber auch junge Menschen, die z.B. wegen Job oder Studium in eine fremde Stadt ziehen, sind immer häufi­ger von Isolation und ihren Folgen betroffen. Etwa 15% der 30-60jährigen in Deutschland geben an unter Einsamkeit zu leiden - eine große gesellschaftliche Herausforderung, die wir im Rahmen der Aktions­woche näher beleuchten möchten.

  • Welche Strukturen brauchen wir in der Großstadt Berlin für ein soziales und gesundes Miteinander? Welche sozialen Faktoren und Rahmenbedingungen fördern ein Leben in Gemeinschaft
  • Wie können ehrenamtliche Projekte dazu beitragen, unsere Gesellschaft menschlicher zu machen und Ausgeschlossene zu integrieren? (Stichwort Nachbarschaftshilfe, Stammtisch)
  • Welche zivilgesellschaftlichen Ressourcen haben wir, um Einsamkeit vorzubeugen?
  • Inklusion von (psychisch) beeinträchtigten Menschen – Welche Modelle sind nachhaltig?
  • Herausforderung unserer alternden Gesellschaft: Was tun gegen Einsamkeit im Alter?
  • Armut und psychische Erkrankungen – wie kann soziale Teilhabe gelingen? Wie können wir Langzeitarbeitslosigkeit und Frühberentung verhindern?

Mit all diesen Fragen möchten wir bei der Berliner Woche der Seelischen Gesundheit 2019 wieder mit Ihnen in den Dialog kommen.

Die Anmeldung der Veranstaltungen wird derzeit überarbeitet und dann ab Anfang Mai freigeschaltet sein.

Weitere Informationen