1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Aktuelle Meldungen

Meldungen zum Thema

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml unterstützt auch im kommenden Jahr das inter­kul­tu­relle Gesund­heits­projekt "MiMi – Mit Migranten für Migranten". Huml betonte am Montag: "Das Projekt 'MiMi' in­formiert Migranten in muttersprachlichen Veran­staltungen über wichtige Aspekte von Gesund­heits­för­de­rung, Vorsorge und Früherkennung sowie über den Aufbau des deutschen Gesundheitssystems.

Weiterlesen

HIV- und STI-Epidemien verstehen und bekämpfen

Die größte systematische epidemiologische Studie für sexuell übertrag­bare Infektions­krank­heiten, die je­mals europa­weit durchgeführt worden ist, wird derzeit am Institut für HIV-For­schung der Universi­tät Duisburg-Essen (UDE) vorbereitet. Projektleiter Prof. Dr. Hendrik Streeck: „Wir werden im Verbund unter­suchen, wie solche weit verbreiteten Krankheiten entstehen und wie man die Verlässlichkeit von Vor­beuge­maßnahmen, z.B. Impfen, überprüfen kann.“

Weiterlesen

Wenn sich das Festessen auf der Waage niederschlägt

An den Feiertagen wird geschlemmt. Nicht selten kommen mit Braten, Rotwein und Plätzchen 6.000 Kalorien an einem Tag zusammen, mehr als das Drei­fache der empfoh­lenen Menge. Das macht sich im neuen Jahr häufig auf der Waage bemerkbar. Wissenschaftler der Uni­versi­tät Birmingham in Groß­britan­nien haben den Weih­nachts­pfunden den Kampf angesagt. Mit einfachen Regeln soll eine Gewichts­zu­nahme verhindert werden.

Weiterlesen

Stellungnahme der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zur HPV-Impfung

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ist eine Fach­behörde im Geschäfts­bereich des Bundes­minis­teriums für Gesund­heit (BMG) und verantwortlich für die Durch­führung von Maß­nah­men zur Prävention und Gesundheitsförderung mit dem Ziel der Gesund­er­haltung oder Gesund­heits­ver­besserung der Bevölkerung. In enger Kooperation der BZgA mit dem RKI und in Abstimmung mit Fachgesellschaften und Berufs­ver­bän­den ist die Broschüre „HPV-Impfung. So schützen Sie Ihre Kinder vor Gebär­mutter­hals­krebs und anderen Krebsarten.“ entstanden.

Weiterlesen

Ältere Menschen kommen mit dem Alltags­Trainings­Programm in Bewegung

„Mehr Bewegung und Sport“ – dieser gute Vorsatz für das neue Jahr steht nicht nur bei jüngeren, sondern auch bei älteren Menschen ab 60 Jahren weit oben auf der Liste. Die Bundes­zentrale für gesund­heit­liche Auf­klärung (BZgA) hat dafür mit dem Alltags­Trainings­Programm (ATP) das passende Angebot entwickelt. Im Mittel­punkt stehen Aktivi­täten, bei denen man Teile seines eigenen Gewichts fortbewegen muss, wie zum Beispiel Treppensteigen, schnelles Gehen oder Kräfti­gungs­übungen. Dies fördert den Muskel- und Knochen­aufbau, schützt vor Osteoporose und Knochen­brüchen.

Weiterlesen