1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Aktuelle Meldungen

Essen und Trinken bei Diabetes Typ 2

Die Blutzuckerwerte ins Lot bringen

Die Diagnose Typ-2-Diabetes ist meist ein Schock. Fast jeder hat schon einmal etwas von der Erkran­kung Diabetes gehört oder kennt einen Betroffenen. Nicht insulin­abhäng­iger Diabetes mellitus Typ 2 – so der Fach­begriff – ist eine Erkrankung des Stoffwechsels, bei der die Zuckerwerte im Blut dauerhaft erhöht sind. Diabetes ist keine Krank­heit, der Betroffene hilflos ausge­liefert sind.

Wird der Diabetes; frühzeitig diagnostiziert, hilft es schon, einige Angewohnheiten zu ändern. Wer recht­zeitig seinen Lebensstil umstellt, kann die Einnahme von Medikamenten; oder das Spritzen von Insu­lin; hinaus­­zögern, in vielen Fällen sogar vermeiden, wenn die Blutzuckerwerte dauerhaft im Normal­bereich lie­gen. Diabetes ist gut behandelbar und wer die Herausforderung annimmt, hat gute Prognosen. Fakten zu Dia­betes und Ernährungstipps für Betroffene gibt es beim Bundeszentrum für Ernährung.

Zitiert nach einer Meldung des Bundeszentrums für Ernährung vom 26.06.2019