Archiv

01.03.2017

Risiko Darmkrebs - was man selbst dagegen tun kann

Die gute Nachricht zuerst: Die Neuerkrankungsrate für Dickdarm- und Enddarmkrebs hat sich in Deutschland zwischen 2003 und 2013 um rund 16 Prozent verringert. Dennoch erkranken bundesweit jährlich noch immer ca. 62 400 Menschen. mehr

28.02.2017

Gröhe: "Wirksame Antibiotika gegen über­trag­bare Krank­heiten not­wendig"

WHO veröffentlicht globale Liste resistenter Problemkeime

Auf Initiative des Bundesgesundheitsministeriums ver­öffent­lichte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gestern die erste globale Liste resistenter bakterieller Erreger, die derzeit die größte Bedrohung für die menschliche Gesundheit darstellen. Die Liste dient als Orientierung für die Forschung und Entwicklung neuer Antibiotika - ein Punkt des Globalen Aktionsplans der WHO zur Bekämpfung von Antibiotika-Resistenzen. mehr

28.02.2017

Die Fastenzeit nutzen: weniger Alkohol - mehr Gesundheit

Neue Online-Aktion der Bundeszentrale für gesund­heitliche Aufklärung unterstützt bei einer alkoholfreien Fastenzeit

Eine Zeit lang weniger Alkohol trinken? Oder ganz ohne Alkohol auskommen? Die Fastenzeit ist für viele traditionell ein Zeitpunkt, um sich mit unliebsamen Gewohnheiten auseinanderzusetzen. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) unterstützt mit der neuen Online-Fastenaktion von „Alkohol? Kenn dein Limit“ alle, die bis Ostern ihren Alkoholkonsum reduzieren oder ganz auf Alkohol verzichten wollen. Dabei setzen sich die Teilnehmenden aktiv mit ihrem Alkoholkonsum auseinander. mehr

24.02.2017

Eine Aus­zeit für Ihr Baby: Infos zu Alko­hol und Rauch­en für werden­de Mütter

Eine neue Broschüre des Büros für Frauengesundheit und Gesundheitsziele informiert über Fakten und Risiken zum Thema Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft. Alkohol und Zigaretten während der Schwangerschaft und Stillzeit sind nach wie vor ein großes Tabuthema. Beides kann für die Entwicklung des heranwachsenden Kindes schwerwiegende Folgen haben. Schätzungen gehen davon aus, dass jede fünfte Schwangere raucht und/oder gelegentlich Alkohol trinkt. mehr

24.02.2017

Schlafstörungen

Wer nachts schlecht schläft, ist damit nicht allein: Fast jeder Fünfte hat zeitweise Probleme mit dem Ein- oder Durchschlafen. mehr

24.02.2017

Hermann Gröhe: "Menschen mit Seltenen Erkrankungen nicht alleine lassen"

10. Europäischer Tag der Seltenen Erkrankungen am 28. Februar 2017

Geschätzt mehr als vier Millionen Menschen leiden in Deutschland an einer Seltenen Erkrankung. Unter dem Motto "Forschen hilft heilen" findet am 28. Februar 2017 der 10. Europäische Tag der Seltenen Erkrankungen statt. mehr

23.02.2017

COPD-Patienten profitieren von aktiven Angehörigen

Familie und Freunde tragen entscheidend dazu bei, Menschen mit einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) zu mehr körperlicher Aktivität zu motivieren. Je aktiver die An­ge­hör­igen oder Partner sind, die mit dem Patienten zusammen leben, desto aktiver sind auch die Betroffenen selbst. Zu diesem Schluss kommen nie­der­ländische Forscher in ihrer aktuellen Studie, die in der Fachzeitschrift ‚Chest‘ veröffentlicht wurde. mehr

23.02.2017

Risikofaktoren für Brustkrebs

Schon lange suchen Wissenschaftlergruppen intensiv nach den Ursachen von Brustkrebs. Klar ist bis heute aber nur, dass es „die“ Ursache von Brustkrebs nicht gibt. Ob eine Frau daran erkrankt, wird von vielen Einflüssen bestimmt - und manchmal lassen sich nicht einmal Risikofaktoren erkennen. mehr

22.02.2017

Beeinflusst die Ernährung das Darm­krebs­risiko?

Darmflora ist offenbar ein Faktor

Eine vollwertige Ernährung kann Tumoren im Darm vorbeugen, die mit bestimmten Dickdarmbakterien in Zusammenhang stehen. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Dana-Farber Cancer Institute in Boston, für die Daten von zwei Studien mit insgesamt mehr als 137.000 Teilnehmern ausgewertet wurden. mehr

22.02.2017

Gute Praxis Gesund­heits­be­richt­er­stat­tung – Leit­linien und Empfehl­ungen

Das vom Robert Koch-Institut seit 2016 herausgegebene Journal of Health Monitoring erscheint vierteljährlich in deut­scher und englischer Sprache. Nun erscheint eine erste Spe­zi­al-Ausgabe zum Thema "Gute Praxis Ge­sund­heits­bericht­er­stat­tung". mehr

zum AnfangSeite(n): 1 / 2 / 3 von 153 zum Ende